Jugend

Die Jugendarbeit ist ein wichtiger Teil des Clublebens im SCIA. Seit vielen Jahren bilden wir unsere Kinder und Jugendlichen im selbständigen und sicheren Segeln und für den Regattasport aus. Erfahrene Trainer aus unserem Club vermitteln theoretisches und praktisches Wissen, auf der Basis von bewährten Trainingskonzepten. Damit wollen wir Kinder und Jugendliche für’s Segeln begeistern, sie nachhaltig zu aktiven Seglern machen und den Regattasport fördern.

Bootsklassen

Wir trainieren auf Optimist und Laser. In Zusammenarbeit mit anderen Segelclubs im Revier unterstützen wir auch weiterführende Trainings auf dem 29er.

Optimist

  • Alter: 6 Jahre bis 15 Jahre
  • Ideales Anfängerboot
  • Auch sehr sportlich segelbar

Laser

  • Alter: ab ca. 13 Jahre
  • Schnelles, sportliches  Einmannboot
  • Weit verbreitet

29er

  • Alter: ab ca. 13 Jahre
  • Sehr sportliches Zweimann-Skiff
  • Weit verbreitet in Süddeutschland

Trainingsprogramm

Je nach Alter und Kenntnisstand der Teilnehmer stellen wir mehrere Trainingsgruppen zusammen. Im Theorieteil (3-4 Termine pro Jahr) vermitteln wir Kenntnisse zur Segel- und Bootskunde sowie zu Vorfahrts- und Regattaregeln. Der praktische Teil besteht aus 8-10 ganztägigen Trainingsterminen.

In den ersten Trainingsjahren nehmen wir an der Opti- und Laserliga teil, um das Erlernte auch unter Regattabedingungen anzuwenden. Ambitionierte Opti-Segler können anschliessend in die Opti-B-Liga wechseln und weiter in die Opti-A-Liga aufsteigen. Beim Umstieg auf Laser oder 29er liegt der Fokus auf dem regattaorientierten Segeln.

Der SCIA arbeitet eng mit anderen Segelclubs zusammen, um eine effektive Jugendarbeit anbieten zu können. Wir sind Teil des Stützpunkt-Trainingskonzeptes im Revier Ammersee/Pilsensee/Wörthsee, bei dem talentierte Segler clubübergreifend trainiert werden.

  • Opti A: Stützpunkt-Training im SCIA
  • Opti B: Stützpunkt-Training im Diessner Segelclub
  • Laser: Stützpunkttraining im Herrschinger Segelclub
  • 29er: Stützpunkt-Training im Diessner Segelclub